1 1 1 1 1 1 1 1  
1
1
     
 
Das Chongqing Drei-Schluchten-Museum
2016-07-01 13:21   审核人:   (浏览:)

Das Chongqing Drei-Schluchten-Museum befindet sich im Bezirk Yuzhong von Chongqing, gleich gegenüber der Chongqing Volkshalle. Sein Vorgänger war das im März 1951 gründete Südwest-Museum. Im September 2000 genehmigte der Staatsrat die Einrichtung des Museums, damit es in "Chongqing Museum" umbenannt wurde. Das neue Museum ist offiziell am 18. Juni 2005 eröffnet.  

Das Chongqing Drei-Schluchten-Museum hat eine Fläche von 30 000 Quadratmetern und eine Baufläche von 45 098 Quadratmetern. Die Messegelände hat eine Fläche von 20 858 Quadratmetern. Bis jetzt gibt es insgesamt 10 Grund- und Fachausstellungshalle. Jedes Jahr werden hier durchschnittlich 40 Ausstellungen angeboten, und von 1,8 Millionen Besuchern aus Inland und Ausland besichtigt.  

Die offizielle Website des Museums im März 2016 zeigte, dass das Museum eine Sammlung von mehr als 180,000 Stücke der kulturellen Relikte hat. Diese Sammlung enthält alte menschliche Proben, die Drei-Schluchten-Reliquien, Bashu Bronze, Reliquien der Han-Dynastie, südwestliche ethnische Herkunft, bauliches Erbe Gemeinschaft, Ming und Qing-Kalligraphie, Guqin, alte Tinte usw. Damit entsteht ein Ausstellungssystem, das sich an südwestnationalen Kulturgegenstandsausstellungen, Chongqing historischen Relikte Ausstellungen, natürlichen Proben Ausstellungen, revolutionären Reliquien Ausstellung sowie alten Porzellan, Kalligraphie und Malerei-Ausstellungen orientiert.  

Im Juli 2008 wurde das Chongqing Drei-Schluchten-Museum im Bezirk Yuzhong von Chongqing offiziell von der Staatlichen Tourismusverwaltung für den Staat AAAA (4A) Sehenswürdigkeit ausgezeichnet.  

Die Geschichte  

Am 8. März 1951 wurde das Südwestmuseum in Chongqing gegründet.

Im Oktober 1951 wurde das Südwestmuseum offiziell ausgestellt.  

Im Oktober 1953 wurde das Südwestvolksmuseum für Wissenschaft dem Südwestmuseumeinverleibt.    

Im Juni 1955 wurde das Südwestmuseum in Chongqing Museum umbenannt.  

Am 18. Juni 2005 eröffnete offiziell der neue Standort des Chongqing Drei-Schluchten-Museums.  

Empfehlungsgründe  

Beim Chongqing Drei-Schluchten-Museum wird das Historische mit dem Modernen vereinigt, das durch mehr als zehn Messehallen den Besuchern die chongqinger Landschaft und Leute darstellt. Es gibt nicht nur Fußstapfen der Affenmenschen in der Steinzeit, sondern auch die ausgereifte Technologie des Informationszeitalters. Hier können Sie die Hingabe der Märtyrer bedauern und die Begabung der Künstler bewundern. Es lohnt sich natürlich, dass Sie ein paar Stunden hier verbringen.  

Die Route  

1Nehmen Sie den Bus Linie 181 an der Lieshimu Bushaltstelle bis zu Xuetian Wan. Danach gehen Sie etwa 600 Meter entlang der Renmin Straße. Die Fahrt zum Chongqing Drei-Schluchten-Museum dauert insgesamt gegen eine Stunde.  

2Fahren Sie mit dem Taxi zum Chongqing Drei-Schluchten-Museum. Die Fahrt dauert etwa 20 Minuten, kostet ungefähr 25 Yuan.  

Die Hallen des Museums  

1.        Die Ausstellungen bestehen aus vier überblickenden Ausstellungen, sechs Sonderausstellungen, einem 360-Grad- Panoramafilm, einer Ausstellung der halben Landschaftsmalerei, einem Praxiszentrum der Zuschauer und drei temporären Ausstellungen. Die vier überblickenden Ausstellungen sind jeweils über die großartige Drei-Schluchten, das alte Gegend Bayu, die Entwicklung von Chongiqng und der wütende Schrei von der Gegend Bashu. Die sechs Sonderausstellungen sind über die von Li Chuli gespendeten Denkmäler, Kalligraphie und Malerei von verschiedenen Dynastien, Porzellan von verschiedenen Dynastien, Skulpturen von Han-Dynastie, ethnische Volksgebräuchen in Südwestchina und alte Münzen.  

2.        „Die großartige drei-Schluchten“ zeigt mit reichen Denkmälern und Materialien die Geschichte, Kultur und den menschlichen Geist der drei-Schluchten.  

3.        „Alte Gegend Bayu“ stellt mit Denkmälern von Steinzeit und Bronzezeit hauptsächlich die altertümliche Kultur von Chongqing, die auf ihren Ursprung vor 3000 Jahren zurückführen kann.  

4.        „Die Entwicklung von Chongqing“ spiegelt mit vielen kulturellen Stoffen viele Chancen und Entwicklung von Chongqing im 20. Jahrhundert wider, dazu gehören die Veränderungen der Stadt, die Entstehung des Handel- und Finanzzentrums und der Aufstieg der Industrie. Damit kann man den Charme der regierungsunmittelbaren Stadt Chongqing sehen.  

„Der wütende Schrei von der Gegend Bashu“ zielt sich auf „Erinnerung an die Geschichte, Geddenken denken an Märtyrer zurück, Bbewahrung desen die Friedens und Erschließungführen derie Zukunft herauf“ ab gezielt und ist aufgrund von historischenr Bildern und Materialien in Drei-Schluchten-Museum. Sie zeigt die große Beiträge, die die Chongqinger während des Widerstandskrieges leisteten.

5.        Die Ausstellung der Denkmäler versammelt sich die unterschiedlichen Denkmäler, die von dem bekannten Sammler und dem Kader der Partei Li Chuli gespendet werden. Damit behält man den Geist seiner Uneigennützigkeit zum Andenken und zeigt auch seine ausgezeichnete Talent zu Denkmälern.  

6.        „Die Kalligraphie und Malerei von verschiedenen Dynastien zählt insgesamt über 100. Sie werden von mehr als 10,000 bekannten Werken (davon gibt es gegen 170 wichtigste nationale Kulturdenkmäler) gewählt.  

7.        „Die Porzellan von verschiedenen Dynastien“ stellen 200 Kuriositäten aus, die von 8000 Kollektionen ausgewählt werden.  

8.        „Die Bildhauereien von Han-Dynastie“ sind spezielle Skulpturen in Chongqing.  

9.        „Alte Münzen“ zeigen hauptsächlich die Entwicklung der Münze, die von dem Muschelgeld aus der Urzeit bis zur gegenwärtigen Währung der VR China reichen. Die Ausstellungsstücke zählen mehr als 2,000.  

10.    „Die ethnischen Volksgebräuchen in Südwestchina“ zeigen die Gebräuche und Kunsterzeugnisse der Minderheiten in Südwestchina.  

11.    „Der Drei-Schluchtens digitale Bildschirmfilm“ wurde von CCTV und Central Studio of News Reels Production zusammen gedreht. Zum Andenken an der Drei-Schluchten vor der Gründung des Deiches zeigt der Flim durch High-techmittel ihre schönen Ladschaften und Kultur. Dieser Flim läuft dreimal jeden Tag-11:30, 14:30,15:30 und dauert jedesmal etwa 22 Minuten.  

12.    Mittels moderner wissenschaftlicher Methoden, Bildhauereien und Gemälden wird die Ausstellung des Bombenangriffes in Chongqing umfassend dargestellt. Diese Ausstellung zeigt die Geschichte des Bombenangriffes während des Krieges, wobei Chongqing als provisorische Hauptstadt jahreslangen Bombenangriff erlitt. Die Zuschauer können selbst die Tragik miterleben. Es wird appelliert, den Frieden und das Leben zu wertschätzen. Die Art der Ausstellung ist den Bürgern leicht zu verstehen und einfach anzunehmen. Die Experten beschäftigen sich mit der Vorstellung und erläuternden Texten zu Einzelheiten wie dem Gebrauch der Wörte und der Bildungen der Sätze, nur um es zu bestimmen, dass jeder Besucher sie gut verstehen kann.  

13.    An wichtigen Gedenktagen, Festen und Feierlichkeiten oder bei den in-und ausländischen Kulturaustauschen sowie Ausstellungen stehen die drei vorläufige Messehallen zur Verfügung.  

Close Window