1 1 1 1 1 1 1 1  
1
1
     
 
Verleihung des Ritterkreuzes Italienischer Stern an Herrn Präsident Keyong Li
2016-12-01 16:49   审核人:   (浏览:)

Am Nachmittag vom 17. Oktober 2016 wurde die 16. Internationale Italienische Kulturwoche (XVI Settimana della Lingua Italiana nel Mondo) im Generalkonsulat der Republik Italien in Chongqing eröffnet. Herr Generalkonsul Sergio Maffettone verlieh bei der Eröffnung an Herrn Keyong Li, dem Präsidenten der SISU, das Ritterkreuz Italienischer Stern (Ordine al merita della Repubblica italiana) und dabei gleichzeitig eine vom Präsidenten der Republik Italien unterschriebene Urkunde. Es ist das erste verliehene Ritterkreuz vom Generalkonsulat in Chongqing seit Gründung im Dezember 2013. Herr Generalkonsul Maffettone erläuterte, dass die Verleihung des Ritterkreuzes als Anerkennung und Danksagung dafür dient, was Herr Professor Keyong Li seit mehreren Jahren zum Austausch und zur Zusammenarbeit zwischen Chongqing und Italien in den Bereichen Bildung und Kultur beigetragen hat.

Das Ritterkreuz Italienischer Stern (Ordine al merita della Repubblica italiana) wurde 2011 eingeführt und wird vor allem an Personen verliehen, die bei der Förderung der Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen Italien und anderen Ländern hervorragenden Beitrag geleistet haben. Die Kandidaten werden zuerst vom Außenminister der Republik Italien benannt und durch das Verleihungskomitee überprüft. Erst dann darf das Ritterkreuz vom Präsidenten Italiens verliehen werden.

 

Herr Generalkonsul Sergio Maffettone überreichte die Urkunde des Ritterkreuzes Italienischer Stern an Herrn Keyong Li

Herr Präsident Keyong Li hielt seine Rede dazu

Einweihung der Design-Ausstellung nach der Verleihungszeremonie

(Anwesende von links nach rechts: Leiterin des Amtsbüros des Generalkonsulats für Bildung und Kultur-- Frau Li Zhu, stellvertretender Direktor des Amtsbüros des Bildungskomitees Chongqing für internationalen Angelegenheiten -- Herr Bin Li, Herr Generalkonsul Sergio Maffettone, Herr Präsident der SISU Keyong Li, die Direktorin der Amtsstelle für Angelegenheiten der Chinesen im Ausland --Frau Qing Fan)

Gruppenfoto von den Leitern der SISU und Vertretern der Lehrkräfte und der Studierenden

 

Close Window